Schnupper Workshop Business Model Canvas

Kennen Sie Ihr Geschäftsmodell ?

Unternehmen entwickeln sich stetig weiter. Es kommen neue Produkte hinzu, andere werden aus dem Angebot gestrichen. Fertigungsebenen werden vertieft oder es werden Arbeitsschritte ausgelagert bzw. an Lieferanten vergeben. Rohstoffe werden neu gewählt, der Fokus wird verlagert…

Im Zuge all dieser möglichen Veränderungen ist es sinnvoll, hin und wieder sein aktuelles Geschäftsmodell zu Papier zu bringen und alle Verknüpfungen, die so über die Jahre entstanden sind zu betrachten und zu analysieren ob alle Einzelbereiche noch zusammenpassen.

Für diesen Zweck bietet sich die Methode „Business Model Canvas“ (BMC) an.  Hier werden alle wichtigen Beziehungen eines Unternehmens in 9 Kategorien unterteilt und auf nur einer Seite bildlich dargestellt.

Schnell kann man erkennen, wenn ein Bereich z.B. nur wenig Beachtung gefunden hat oder wenn die Angebotspalette nicht zueinander passt…

Zusätzlich kann man anhand des BMC kleine Veränderungen vornehmen und die Auswirkungen in der Theorie durchspielen. So lässt sich auch das Risiko für die Einführung ganz neuer Geschäftsmodelle zumindest reduzieren und in gewisser Weise abschätzen.

Im kommenden Schnupper-Workshop werde ich genau dieses Business Model Canvas erklären, Beispiele vorführen und schließlich mit Ihnen die BMC ihrer Unternehmen erarbeiten.

Der Schnupper Workshop findet in den einladenden Räumlichkeiten der SGB-Akademie in Heek statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.


Schnupper Workshop Digitalisierung

alles digital oder was ?

Digitalisierung kann helfen Prozesse zu vereinfachen; umständliche und langwierige Arbeitsgänge zu verkürzen; Informationen schnell zur Verfügung zu stellen; Papierberge zu verkleinern; Energiekosten einzusparen; Maschinen effizienter zu betreiben, Ressourcen zu schonen; Personen, Maschinen oder Dinge zu vernetzen. Selbst Verbesserungsprozesse können durch den Einsatz von selbstlernenden Programmen autonom gestaltet werden.

Ob Hersteller von Waren, Transport, Handel, Handwerk, Dienstleister oder Kommune, die Digitalisierung betrifft alle Branchen ausnahmslos, egal ob kleines oder großes Unternehmen.

Es gibt viele Ideen für digitale Anwendungen. Einige sind schon umgesetzt und einfach auf dem Markt zu bekommen, andere existieren als Ideen in den Köpfen und noch andere wollen noch erfunden werden.

Für jedes Unternehmen gibt es unterschiedliche Prioritäten und Gegebenheiten, deshalb sollte jedes seine Situation individuell betrachten und bewerten.

Generell kann allerdings gesagt werden: Die Digitalisierung wird unaufhaltsam voranschreiten und wer sich überhaupt nicht damit beschäftigt wird schon bald die Nachteile zu spüren bekommen.

Mit dem kommenden Schnupper-Workshop möchte ich Mut machen, Digitalisierung als eine Chance zu sehen. Eine Chance die Arbeit zu erleichtern, die Vorteile von automatisierter Datenerfassung unter ethischen Aspekten zu nutzen und damit wirtschaftlich wettbewerbsfähig bleiben.

Nach der Einführung zum Thema Digitalisierung und dem Vorstellen vieler Beispiele aus der Praxis werden wir Workshops durchführen und in Kleingruppen Ideen zu gestellten Aufgaben entwickeln und diskutieren. Anschließend besprechen wir, wie die „Schwachstellen“ in Ihrem Unternehmen gefunden werden können und welche Lösungswege möglich sind.

Der Schnupper Workshop findet in den einladenden Räumlichkeiten der SGB-Akademie in Heek statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.