Der ehrbare Kaufmann wird grün

Als Vertreter für das Unternehmen Evelyn Decker- Innovationsmanagement waren wir am Dienstag den 29.Okt.2019 zur Veranstaltung des CSR-Kompetenzzentrum Münsterland im Factory Hotel in Münster eingeladen.

Das CSR-Kompetenzzentrum Münsterland wird von der Unternehmensinitiative „future e.V. – verantwortung unternehmen“ getragen und von Partnern mit zentraler Bedeutung aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft aus den vier Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster unterstützt.

CSR steht für Corporate Social Responsibility – ein Unternehmenskonzept, da alle Dimensionen der Nachhaltigkeit vereint.

Die CSR-Tagung lief unter dem Titel „Der ehrbare Kaufmann wird grün“ und es wurden Fragen diskutiert und geklärt wie z.B. Bringt eine CO2-Bepreisung den richtigen Anreiz? Wie lässt sich (betriebliche) Mobilität klimafreundlich gestalten? Und Wie können Unternehmen konkret einen Beitrag zum Klimaschutz beitragen bzw. inwiefern ist es sogar deren Aufgabe dies zu tun?

Unter Anderem hielt Dr. Herbert Jakoby, Abteilungsleiter der Wirtschaftspolitik im Wirtschaftsministerium NRW eine interessante einleitende Rede, in der er betonte, dass der Klimaschutz ein Teil der unternehmerischen Verantwortung sei und welche Unterstützungen durch Förderungen der CSR-Kompetenzzentren sowie des Landes  NRW die Unternehmen erwarten können.

Auch aus dem Praxisforum gehalten von Roland Schüren, Geschäftsführer von „Ihr Bäcker Schüren“, konnten wir viele informative Eindrücke einer CO2-neutralen Filiale gewinnen und erfahren, wie es möglich ist, ein energieaufwendiges Unternehmen in ein ausschließlich klimafreundliches umzugestalten und welch Vielzahl an -auch finanziellen- Vorteile dies bietet.

Auch wir haben uns dieses Thema angenommen und wollen zukünftig Unternehmen dabei unterstützen und beraten, ihr Unternehmen umweltfreundlicher zu gestalten.