AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Themen Workshops bei Evelyn Decker Innovationsmanagement

Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die von Evelyn Decker durchgeführten Workshops. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online über www.ed-innovation.de , per Telefon oder per e-mail. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ein Zustandekommen des Vertrages tritt ein, sobald der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per email übermittelt bekommen hat.

Workshop Gebühren

In der Workshop Gebühr inbegriffen sind gegebenenfalls Seminarunterlagen sowie die Verpflegung während der Veranstaltung. In der Gebühr nicht inbegriffen sind etwaige Reise- und Hotelkosten des Teilnehmers sowie die Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten.

Kursabsage seitens des Teilnehmers

Eine Kursabsage bitte ich schriftlich mitzuteilen, gerne auch per e-mail oder SMS auf meine Handynummer. Eine Absage 2 Tage oder weniger vor der Veranstaltung kann nur aus wichtigem Grund akzeptiert werden. Es kann allerdings jederzeit ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Durchführungsänderungen durch den Auftragnehmer

Es kann passieren, dass der Workshop bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen zwingenden Gründen abgesagt oder verschoben werden muss. Sollten Sie beim Ersatztermin keine Zeit haben, werden bereits überwiesene Teilnehmergebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadenersatzansprüche (z.B. Stornogebühren für Reise- oder Hotelkosten) bei Änderungen oder Absage eines Workshops, bestehen nicht.

Haftungsausschluss

Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung ausgeschlossen, mit Ausnahme bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Urheberrecht

Die Seminarunterlagen und Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung durch die Teilnehmer ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Auftragnehmers gestattet.

Hinweise im Sinne des Datenschutzgesetztes

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Kursanmeldung erhoben werden, werden elektronisch gespeichert und bearbeitet, jedoch NICHT an Dritte weitergegeben. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzrichtlinien. Während der Veranstaltung können Fotos gemacht werden, die u.U. als Referenzmaterial veröffentlicht werden. Der Teilnehmer kann der Abbildung seiner Person jederzeit schriftlich widersprechen.

Stand: Mai 2018